Freitag, 21. August 2015

web.de und GMX bieten PGP-Verschlüsselung

Seit kurzen können Kunden der Anbieter Web.de und GMX ihre Mails verschlüsseln: Die Anbieter aktivieren die sog. PGP-Verschlüsselung. Diese funktioniert über ein Browser-AddOn ("Mailvelope"), sodass der private Schlüssel sicher bleibt und nicht vom Anbieter gelesen werden kann.

Es ist möglich, den Mailvelope-Schlüssel in andere Systeme (z. B. Enigmail) zu exportieren, ebenso kann ein evtl. bereits existierender PGP-Key für die Mailadresse in Mailvelope importiert werden.

Wir werden sehen, ob dies dazu beiträgt, dass mehr Mails verschlüsselt und signiert werden. Es ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen